Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   10.01.16 12:41
    sagte ich doch. brauchen
   10.01.16 12:50
    ja doch! sagte ich doch.
   10.01.16 13:18
    brauchen tun wir nix. au
   10.01.16 13:18
    brauchen tun wir nix. au
   12.01.16 08:44
    Streich den gedanken kei
   6.02.16 01:05
    Kenne dieses Feeling gan

http://myblog.de/werdegluecklich

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Titel sind doof.

Ich möchte eigentlich keinen Titel hinzufügen, weil ich keinen weiß, aber anscheinend muss ich das. Schade.

Ich hatte heute meinen ersten Tag nach 2 Wochen Urlaub und durfte sofort den Heizungskeller saubermachen. Eins kann ich sagen: Das ist es nicht, was mich glücklich macht. Nach Gestern hab ich heute den ganzen Tag überlegt, was ich wohl heute in den Blog schreiben könnte. Witzig wenn man überlegt, das es eigentlich keinen Unterschied macht, ob und was ich schreibe, da es ja eigentlich keiner wirklich liest.

Naja, immerhin hat es mich ein wenig abgelenkt und ich konnte wieder ein wenig darüber nachdenken, was mich glücklich macht.

Bei Facebook sehe ich immer so viele Bilder von Leuten, die gerade auf Reisen sind. Ich werde dann in der Tat immer neidisch, weil mich eine große Reise in tolle Regionen bestimmt auch glücklich machen würde. Doch ich sitze eher so in einem Heizungskeller und mache die Maschinen sauber.

Ein weiterer Gedanke des Glücklichseins für mich ist Musik. Ich meine, ich höre quasi bei jeder Gelegenheit, die Top of the Rock Playlist von Spotify. Während ich früher vor Glück im Leben laut mitgebrüllt habe, verstehe ich heute die Texte, und denke mir, wie scheiße alles ist. Ich weiß, das stimmt natürlich nicht, nicht alles ist scheiße. Aber meine Lichtblicke werden leider immer seltener.

Nach meinem ersten Arbeitstag bin ich übrirgens schon wieder echt kaputt und habe keine Lust auf morgen. Und ich habe am Wochenende eine Fortbildung. YEY.

Im Prinzip möchte ich gar keine materiellen Dinge, ich brauch kein großes Haus, ich brauch keinen großen Fernseher, alles was ich möchte ist wieder eine Freundin zu finden, die sich für mich interessiert und das auch zeigt, die sich selber meldet und aufrichtig ist.

Ich hab morgen ein Berufsberatungsgespräch. Alles was ich der Frau sagen kann ist, dass ich nicht arbeiten möchte. Ich möchte glücklich sein, und keine Depressionen haben.

Naja, reicht ja erstmal für heute. Vielleicht hilft das was ich schreibe ja irgendwem der in meiner Situation steckt. Oder der mir helfen kann.

Bis morgen!
6.1.16 21:59
 
Letzte Einträge: Einbildungen und Illusionen?, Tiefpunkt., Ich bin neu, ich brauch keine Titel, Seid kein guter Mensch., Freitag Abend


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(7.1.16 10:06)
Ich werd auch immer ganz neidisch, wenn alle irgendwo hin verreisen, obwohl erholung selbst im urlaub auch keine garantie ist. gerade in einer depression darf man sich nicht treiben lassen, du darfst dich nicht hängen lassen, weil du das gefühl hast, es ist es nicht wert. Man darf die Augen nicht verschließen, denn sonst sieht man auch keine Lichtblicke mehr. ich wünsch dir alles gute. <3


(10.1.16 11:40)
sagte ich doch. brauchen tun wir nix. außer eine arbeit. was du ja nicht hast.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung